Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

Pressemitteilungen

Seit dem 6. Juli bietet das Familienzentrum St. Dionysius eine Anlaufstelle, damit sich Kinder aus sozial schwächer gestellten Familien mit Schulmaterialien versorgen können.

In der Essener KiTa St. Marien wurde symbolisch eine Spende überreicht, die dem Projekt „Fünf am Tag – machen Kinder stark“ der Kinderstiftung Essen zugutekommt.

 

Über drei neue Laufräder und drei Roller sowie vier dazu passende Helme können sich die Kinder der KiTa Liebfrauen in Oberhausen-Sterkrade freuen. Gestiftet wurden die Räder unter anderem von dem Ordenskapitel Sterkrader Ritter, die die Fahrzeuge am 7. Juli übergaben.

Kinder begrüßten Einweihungsgäste mit charmantem Vogelhochzeitsspiel. Gäste staunten über Summstein, Drehspiel und Vogeluhr. KiTa nutzte dafür Fördergelder des Kreativwettbewerbs „Essen sind wir 2016“ und Mittel, die die Grüne Hauptstadt Essen 2017 für ausgewählte Bürgerprojekte zur Verfügung gestellt hat.

Generalvikar Klaus Pfeffer feierte heute eine Wort-Gottes-Feier mit allen Anwesenden und überreichte anschließend in einer Feierstunde den 30 „Beauftragten für Religionspädagogik“ ihre Zertifikate. „Religiosität muss eine Selbstverständlichkeit sein, daher ist es genau der richtige Schritt den der KiTa Zweckverband geht, dass Erzieherinnen und Erzieher zu Beauftragten für Religionspädagogik werden und so den Glauben in den Einrichtungen wach halten.“, so der Generalvikar.