Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

Der Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen, kurz KiTa Zweckverband, hat in den vergangenen zwölf Monaten an dem Projekt ÖKOPROFIT teilgenommen und erhielt am Mittwoch (12. September 2012) seine Auszeichnung. ÖKOPROFIT ist ein bundesweit erfolgreiches Programm zur wirtschaftlichen Stärkung von Betrieben durch vorsorgenden Umweltschutz.

 

„Die Bewahrung der Schöpfung ist grundlegender Bestandteil des christlichen Glaubens", betont Generalvikar Dr. Hans-Werner Thönnes. „Und ich bin stolz auf den KiTa Zweckverband, weil er als Träger von Kindertageseinrichtungen schon den Jüngsten die Bedeutung von nachhaltigem Handeln vermittelt." Peter Wenzel, Geschäftsführer des KiTa Zweckverbands, fordert: „Kinder haben ein Recht auf gesunde und stabile Lebensbedingungen. Deshalb müssen wir heute Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen, damit unsere Kinder auch morgen noch in ihr leben können."

 

oekoprofit-essen-logo

 

„ÖKOPROFIT ist ein zukunftsweisendes Projekt, durch das wir nicht nur unser Umweltbewusstsein schärfen konnten. Wir haben gleichzeitig auch finanzielle Einsparungen erzielt", resümiert Peter Wenzel. So konnten in der Geschäftsstelle des KiTa Zweckverbands im vergangenen Jahr insgesamt 3.052 Euro, 8.130 kWh und 4,7 t CO2 eingespart werden. Dieses Ergebnis wurde durch zahlreiche Maßnahmen erreicht, z. B. durch den Einbau von Bewegungsmeldern und Zeitschaltuhren oder durch die Umstellung auf nachhaltige und ressourcenschonende Büromaterialien. „Auch künftig wollen wir an den Einsparmaßnahmen festhalten und sie langfristig auf unsere KiTas erweitern."

 

Oeko

 

Bei der Auszeichnungsveranstaltung von ÖKOPROFIT, die in der Geschäftsstelle des KiTa Zweckverbands stattfand, wurden neben dem Zweckverband zwölf weitere Essener Betriebe vom Umweltamt der Stadt geehrt. Zwei Unternehmen erhielten in diesem Zusammenhang ihre Rezertifizierung. Bürgermeister Franz-Josef Britz und Dr. Peter Jahns, Leiter der Effizienz-Agentur NRW, überreichten die Auszeichnungen. Die Begrüßungsworte sprachen Carsten Ossig, stellvertretender Geschäftsführer des KiTa Zweckverbands, Generalvikar Dr. Hans-Werner Thönnes und Franz-Josef Britz.