Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

kita suche

Veranstaltung würdigte Arbeit der Familienzentren

Insgesamt 107 Einrichtungen gibt es in Essen, die als Familienzentren zertifiziert sind. Vor zehn Jahren startete das erste Familienzentrum als Piloteinrichtung, ab 2007 begann der landesweite Ausbau. Die Veranstaltung "10 Jahre Familienzentren in Essen" auf der Zeche Zollverein in Essen am 30.November würdigte die wertvolle Arbeit, die die vielen Familienzentren und ihre zahlreichen Kooperationspartner in Essen in den vergangenen Jahren geleistet haben. Der KiTa Zweckverband war mit vielen Vertreterinnen und Vertretern ihrer 24 Familienzentren vor Ort.



Peter Renzel, Beigeordneter, Jugend, Bildung und Soziales, begrüßte neben vielen städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Vertreter/innen aus der Orts- und Landespolitik und vielen Kooperationspartnern vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familienzentren, die zahlreich erscheinen waren: "Ohne Ihre engagierte Arbeit wäre unsere KiTa-Landschaft heute viel, viel ärmer. Deswegen ist dieser Tag als eine Form der Wertschätzung zu sehen. Sie haben allen Grund auf sich stolz zu sein." Sein Anschließender Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre hob vor allem den durch die Installation der Familienzentren erfolgten Paradigmawechsel vom Blick auf das Kind zum Blick auf das Kind und sein Familie hervor.

 

k DSC 0600hell

Wie sich konkret die Arbeit der Familienzentren im Alltag abbildet, zeigte der präsentierte Film von Michael Hage. Exemplarisch stellte er verschiedene Einrichtungen vor und gab Leitungen, Eltern und Mitarbeitenden der Stadt wie Sybille Krüger, zuständig für Jugendhilfe, Frühe Förderung und Elternbildung und seit den Anfängen als Projektleiterin der Familienzentren mit dabei, Raum sich und ihre Arbeit vorzustellen.

Der Fachimpuls von Angela Felix von der Erziehungsberatung des Caritasverbandes verdeutlichte die Vielfältigkeit der Familienkonstellationen mit denen Familienzentren in Ihrer täglichen Arbeit konfrontiert sind.

Die anschließende Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Kirche, Politik, KiTa-Leitungen, Mitarbeitenden der Stadt und Elternvertretungen zeigte, dass in den vergangenen Jahren mit der Installation der vielen Familienzentren in Essen viel erreicht worden ist.
Gudrun Schmidt – Referatsleiterin, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend und Kultur gab schon einmal einen Ausblick auf die Ziele für das kommende KiTa-Jahr: "Unser Ziel ist es in NRW 150 neue Familienzentren zu zertifizieren."

 

k DSC 0595hell

Gute Unterhaltung und Jonglage-Kunst auf höchstem Niveau bot das Programm, welches das von Einrichtungsleiterin Brigitte Mey (KiTa St. Marien)empfohlene Duo Timing bot.

 

k DSC 0586

Sie hatte darüber hinaus nicht nur die informative Ausstellung am Stand des KiTa-Zweckverbandes koordiniert, in der sämtlich 24 Einrichtungen vertreten waren, sondern auch für köstliche Spezialitäten aus aller Herren Länder von Eltern ihrer KiTa gesorgt.


k DSC 0613hell

 

 

 

 

Karriere

Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

mehr Infos

Broschüre

Der KiTa Zweckverband erstellte in Zusammenarbeit mit dem Carl Link Verlag die Broschüre „Stellenausschreibungen erfolgreich gestalten“.

broschuere

Mehr Infos hier

 

Ich möchte spenden!

fuer kinder

Gerne können Sie die Stiftung "Für Kinder" unterstützen.

rita logo

 

Kampagnen

Der KiTa Zweckverband setzt sich mit wechselnden Kampagnen für die Rechte von Kindern ein. Ob es das Recht auf Spielen, auf Religion oder auf Mitsprache ist.
mehr Infos

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo