Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

KiTa zieht mit eigenem Rosenmontagszug ums Karree

Karnevalsumzüge anzuschauen, das ist für Kinder und viele Erwachsene der Höhepunkt der närrischen Tage. Die Kinder der KiTa St. Swidbert in Bochum haben diesen Höhepunkt allerdings noch einmal gesteigert: Sie haben einen eigenen Rosenmontagszug auf die Beine gestellt. Die Mädchen und Jungen, die Eltern und das KiTa-Team waren hingerissen. Es war ein umwerfender Erfolg.

Schon die Vorbereitungen für das große Ereignis waren spannend, erzählt Melanie Rösen-Schild, Einrichtungsleitung. Zuerst haben die Kinder in der Kinderkonferenz über verschiedene Themen diskutiert und dann in einer Abstimmung zwei Themen festgelegt: Die rote Gruppe entschied sich für das Drachen- und Dinosaurierland, die grüne Gruppe für das Thema "im Feuerland".

Dann eigneten sich die Mädchen und Jungen viel Fachwissen über die Themen aus Sachbüchern an. "Die Kinder konnten die teilweise echt komplizierten Bezeichnungen der Dinosaurier ruck zuck aussprechen", staunt die KiTa-Leiterin noch immer. Außerdem studierten sie Dinosaurier- und Feuerlieder ein. Im nächsten Schritt wurden mit ganz viel Fantasie aus Bollerwagen zwei Motivwagen gestaltet. Im Dinosaurierland zum Beispiel gab es einen Vulkan, eine Palme und einen Tyrannosaurus aus Stoff. "Wir haben bei Eltern, die an dem Tag zuhause waren, angefragt, ob wir mit den Kindern zum Kamelle-Sammeln vorbeikommen könnten."

Als alles vorbereitet war fieberten die Kinder dem Rosenmontag regelrecht entgegen, erinnert sich Melanie Rösen-Schild. Und dann endlich startete der kleine Rosenmontagszug der KiTa pünktlich um 9 Uhr morgens mit Eltern und Kindern. An den verabredeten Häusern wurde jeweils Station gemacht. "Einmal haben die Eltern die Kamelle von oben zu den Kindern geworfen, ein riesiger Spaß." Zum Dank sangen die Kinder fröhlich und laut die einstudierten Lieder.

Später wurde in der prächtig geschmückten Einrichtung mit allen Beteiligten weiter gefeiert. Es gab ein kleines Büffet mit Würstchen und Brötchen und eine Kinder-Disco. "Die Eltern haben dankbar die Gelegenheit genutzt und am Büffet geredet und geklönt. Dafür bleibt beim Bringen der Kinder am Morgen und beim Abholen kaum Zeit."

Am Ende sei die Resonanz überwältigend gewesen, freut sich die Einrichtungsleitung. Und deshalb, da waren sich alle Beteiligten einig, deshalb soll es im nächsten Jahr wieder einen eigenen Rosenmontagszug geben.

Kinderrechte

Plakat Weltkindertag final
Kinder haben Rechte!
Bildung von Anfang an!
mehr Infos

Intranet

intranet

Hier geht's zum Intranet!

Jobs und Karriere

Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

mehr Infos

Unser Prozess KiTa 4.0

Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre. Mehr Infos gibt es hier!

Tätigkeitsbericht

Tätigkeitsbericht

PDF download hier

Fortbildungsprogramm

FoBi 2020 2021

Das Fortbildungsprogramm zum Download finden Sie im Intranet!
FAQ-Download hier
Anmeldung hier

 

Ich möchte spenden!

fuer kinder

Gerne können Sie die Stiftung "Für Kinder" unterstützen.

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo