Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

bistum kitazv bei facebook

kita suche

  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

Interne Qualifizierung zur Gebietsleitung

Die Gebietsleitungen bilden in der Leitungsebene des KiTa Zweckverbandes eine Schlüsselposition, denn sie übernehmen in ihrer jeweiligen Region die Fach- und Dienstaufsicht für die Kindertageseinrichtungen. Als Trägervertretung übernehmen sie die Verantwortung für Kindertageseinrichtungen in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich und sind für die Betriebsführung und die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften verantwortlich. Auf verschiedenen Ebenen, beispielsweise in der Kommune, Pfarrei oder in den örtlichen Kuratorien, nehmen die Gebietsleitungen die Repräsentanz des Verbands und die Vertretung der Geschäftsführung wahr. Sie bilden die Schnittstelle zwischen der Geschäftsstelle und den Kindertageseinrichtungen. Ihre Rolle und die von Führungskräften im Verband allgemein zu stärken, gehört zur Personalentwicklungs-Strategie im KiTa Zweckverband. Um Mitarbeitende passgenau auf die Position der Gebietsleitung und die komplexen Tätigkeitsfelder vorzubereiten, erprobt die Abteilung Personalentwicklung in einem Pilot-Projekt die interne Qualifizierung einer KiTa-Leitung.

Jeannette Tenbusch leitet seit vier Jahren die KiTa St. Michael in Gladbeck. Nun macht sie sich als erfahrene Führungskraft auf den Weg zur Gebietsleitung. Sie durchläuft im Rahmen des Pilot-Projektes verschiedene Stationen im Verband. Dabei sind Praxisstationen im kaufmännischen Bereich sowie in den Fachabteilungen bzw. der Fachberatung vorgesehen. Die intensive Einarbeitung im Bereich der Kindertageseinrichtungen gehört ebenfalls als selbstverständlicher Teil der Ausbildung dazu. Hierbei werden sowohl Einblicke in den operativen als auch in den strategischen Bereich, beispielsweise in verbandsübergreifende Themen, ermöglicht.

„Ich habe mich für einen sukzessiven Ausstieg aus der KiTa und für den Einstieg in die Position der Gebietsleitung entschieden. Ich freue mich darauf, als Trägervertreterin in die Kommune, die Pfarrei und den gesamten Verband wirken und das Arbeitsfeld der Elementarpädagogik aus dieser neuen Rolle heraus aktiv mitgestalten zu können“, berichtet Jeannette Tenbusch. „In der Zeit, in der ich im KiTa Zweckverband arbeite, habe ich bereits verschiedene Stationen durchlaufen und somit auch Aufgabenfelder kennenlernen können. Im vergangenen Jahr habe ich für ca. neun Monate mit einer halben Stelle in der Fachberatung im Bereich Qualität unterstützt.“ Nun blickt sie mit großer Motivation auf die neue Herausforderung: „Mich reizt die große Themenvielfalt, die Verantwortung und die strategischen Perspektiven. Und ich bin dankbar für die Gelegenheit, durch das Pilot-Projekt optimal darauf vorbereitet zu werden.“

„Die berufliche Entwicklung von Jeannette Tenbusch zeigt, dass in unserem Verband viele verschiedene Ausbildungs- und Beschäftigungsbiografien realisierbar sind. Wir möchten unseren Mitarbeitenden Entwicklungsmöglichkeiten unterbreiten und freuen uns sehr, dass dies dazu führt, dass wir Mitarbeitende binden können“, berichtet Johanna Eilebrecht, Referentin für Personalentwicklung. „Gerade die Position der Gebietsleitung haben wir als Schlüsselrolle erkannt und legen daher einen besonderen Fokus darauf, neue Anwärter/innen auf diese Stelle intensiv vorzubereiten. Die Anforderungen sind komplex, da neben langjährigen Erfahrungen im Arbeitsfeld der Elementarpädagogik auch Durchsetzungsvermögen, Führungsmotivation und Kommunikationsstärke gefragt sind, um in der Region und als Vertretung der Geschäftsführung handlungsfähig sein zu können“, fügt sie hinzu.

Die Abteilung Personalentwicklung begleitet das Pilot-Projekt engmaschig und evaluiert es kontinuierlich, um Erfahrungswerte für ein etwaiges Qualifizierungsprogramm gewinnen zu können. Doch nicht nur im Rahmen dieses Qualifizierungsprojektes sollen Gebietsleitungen nachbesetzt werden können. Auch zwei ausgeschriebene Trainee-Stellen ermöglichen es Berufseinsteiger/innen, in 18 Monaten auf die Übernahme einer Führungsrolle auf regionaler Ebene vorbereitet zu werden. Hierzu werden wir in den kommenden Monaten berichten.

Stellenangebote

k Wir suchen dich
Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Mehr Infos

Kinderrechte

Plakat Weltkindertag final
Kinder haben Rechte!
Bildung von Anfang an!
mehr Infos

Unser Prozess KiTa 4.0

         KiTa 4.0
Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre.
Mehr Infos gibt es hier!

Elternbriefe

Elternbriefe Webbanner 400x286px

Die Elternbriefe du + wir geben Infos zur kindlichen Entwicklung und Anregungen zur Gestaltung des Familienlebens - von der Geburt bis zum 9. Lebensjahr.

Tätigkeitsbericht

tätigkeitsbericht cover 21

PDF download hier

Kinderschutz und Prävention

Kinderschutz

Mehr Infos zum Institutionellen Schutzkonzept und sexualpädagogischen Rahmenkonzept finden Sie hier.

Fortbildungsprogramm

FoBi 2020 2021

Das Fortbildungsprogramm zum Download finden Sie im Intranet!
FAQ-Download hier
Anmeldung hier

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo