Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

Im Familienzentrum Herz Jesu in Gelsenkirchen wurde in der vergangenen Woche ein Robotworkshop für Eltern und Kinder angeboten. Im Rahmen des Workshops wurden die kleinen Bodenroboter namens „Bee-Bots“ ausgetestet und die Kinder dabei an das Thema des Programmierens herangeführt.

Bei der KiTa St. Barbara in Essen-Kupferdreh steht Klimaschutz auf dem Speiseplan: Mit Unterstützung des landes- und EU-geförderten Projekts „MehrWertKonsum“ der Verbraucherzentrale NRW hat sich die Einrichtung vorgenommen, Essensabfälle möglichst zu vermeiden und die Verpflegung klimafreundlich zu gestalten. Für ihr Engagement wurde die Kindertageseinrichtung nun von der Verbraucherzentrale ausgezeichnet. In einem feierlichen Moment überreichte Katrin Scholtyssek (Verbraucherzentrale) KiTa-Leitung Martina Reinecke und Gruppenleiterin Sonja Knop, am 16. September die Auszeichnung.

„Ihr müsst dem Kind den Weg zum Buch weisen. Denn findet es den Weg als Kind nicht, findet es ihn nie“, schrieb Astrid Lindgren 1975 in ihrem Erinnerungsbuch „Das entschwundene Land“ und steht mit diesen Worten als Leitgedanke hinter dem Gütesiegel Buchkindergarten. Die Interessengruppe Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und die Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken vom Deutschen Bibliotheksverband haben in diesem Jahr zum zweiten Mal das Gütesiegel vergeben. Bereits 2019 konnten sich zwei Kindertageseinrichtungen vom KiTa Zweckverband in der breiten Bewerberschicht (rund 800 Kindertageseinrichtungen) durchsetzen und wurden mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. Trotz der erschwerten Bedingungen unter Corona ist auch in diesem Jahr eine KiTa mit dem Gütesiegel Buchkindergarten ausgezeichnet worden. Als eine von 74 Einrichtungen zählt die KiTa St. Laurentius aus Plettenberg zu den glücklichen Gewinnern, die sich dank ihrer gezielten Arbeit in der frühkindlichen Förderung des Wortes für die Auszeichnung qualifizieren konnte.

Auf die Umwelt achten, die Natur wahren und auf Missstände aufmerksam machen - in der Kindertageseinrichtung St. Joseph in Bochum wurden diese Themen im Rahmen der fairen Woche aufgearbeitet. Dabei besonders im Blick: die Herstellung von Schokolade und die Fairtrade-Initiativen bei der Kakaoernte.

Besonders aufregend wurde es in dieser Woche für drei kleine Abenteurer aus der KiTa St. Franziskus in Bochum. Der Umweltservice Bochum, kurz USB, hatte zur Eröffnung seines Naturlehrpfades auf dem Tippelsberg eingeladen. Nachdem der Tippelsberg von 1989 bis 2003 als Boden und Bauschuttdeponie genutzt wurde, steht er als grünes Erholungsgebiet und beliebter Aussichtspunkt seit 2007 allen Bochumerinnen und Bochumern offen.

Kinderrechte

Plakat Weltkindertag final
Kinder haben Rechte!
Bildung von Anfang an!
mehr Infos

Intranet

intranet

Hier geht's zum Intranet!

Jobs und Karriere

Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

mehr Infos

Unser Prozess KiTa 4.0

Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre. Mehr Infos gibt es hier!

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo