Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

bistum kitazv bei facebook

kita suche

Stationslauf zu Pfingsten

Die pädagogischen Fachkräfte der KiTa St. Engelbert in Gevelsberg veranstalteten an Pfingsten einen Stationslauf für die Mädchen und Jungen ihrer Einrichtung.

Station 1: Die Kinder stehen vor einer großen Flamme und hören den ersten Teil der Pfingstgeschichte. Um genauso wie Jesus Jünger Gottes Botschaft zu verteilen, bekommen die Kinder eine kleine Flamme angesteckt und dürfen diese mit sich herumtragen.

Nachdem Jesus in den Himmel gekommen ist, erklärten zwei Männer in Weiß, die aussahen wie Engel, den Jüngern von Jesus: Jesus ist in den Himmel gegangen, und er wird auf die gleiche Weise wieder kommen. Sie kündigen ihnen ein Gottes Geschenk an, was für alle Menschen auf der Welt bestimmt ist. Die Jünger sollten diese Nachricht in Jerusalem verbreiten. Am Pfingstfest waren viele Juden aus der ganzen Welt in Jerusalem, Jesu Anhänger waren auch da. Sie versammelten sich, um auf das Geschenk zu warten, das Jesus ihnen versprochen hatte. Mitten im Fest kam das Geschenk Gottes an, es begann mit einem Geräusch, wie ein heulender Wind, der das Haus, in dem sie warteten füllte. Als nächstes ließ sich etwas, das wie Feuer aussah, auf jedem von ihnen nieder.

Station 1 pfingsten

 

Station 2: Bereits in der KiTa haben alle Kinder eine Sprachaufnahme von verschiedenen Sätzen aufgenommen, die an Pfingsten gemeinsam angehört wurde. So verbreiteten sie Gottes Worte in allen Sprachen im Kindergarten.

Dann füllte Gottes Heiliger Geist jeden im Raum und er gab ihnen die Fähigkeit in verschiedenen Sprachen zu sprechen. Juden aus der ganzen Welt hörten sie und waren erstaunt. „Diese Leute sprechen unsere Sprache und verkünden die wunderbaren Dinge, die Gott getan hat.“ Dies ist Gottes Geschenk, erklärte Petrus, es wurde uns schon vor langer Zeit versprochen. Es kommt zu uns, durch Jesus den Messias. Ihr habt ihn gekreuzigt, aber Gott brachte ihn ins Leben zurück.

Station 2 pfingsten

Station 3: In dieser Station gehen die pädagogischen Fachkräfte und Kinder in die Kirche und entdecken gemeinsam mit dem Pastor Weihrauch.

Was sollen wir tun, fragten die Leute traurig. Wendet euch vom bösen ab, sagte Petrus, glaubt an Jesus Christus, er wird euch eure Sünden vergeben und seinen heiligen Geist geben. An diesem Tag wurden 3000 Tausend Menschen getauft, sie waren nur die ersten von vielen Leuten die kommen würden, um an Jesus ihren Retter zu glauben.

Station 3 pfingsten

Station 4: Weiter geht es in der Kirche. Sie entdecken dort eine weitere Station, zünden eine Kerzen an und sprechen einen Wunsch aus. Danach singen sie gemeinsam das Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar“

station4 pfingsten

Station 5: Alle sind jetzt bei der letzten Station angekommen. Auf dem KiTa-Gelände beobachten die Fachkräfte gemeinsam mit den Kindern, wie die Seifenblasen in den Himmel steigen und sich verteilen.Gottes Wort wird in die Welt hinaus getragen. Denn Gott ist jederzeit bei uns! Verbreitet den Glauben an Jesus Christus und den heiligen Geist für alle Zeit.

station5 pfingsten

Alle Kinder haben den Stationslauf gemeistert und konnten in der Abholphase gemeinsam mit ihren Eltern diesen nochmals durchlaufen. Die Kinder haben ihr Wissen über Pfingsten an ihre Eltern weitergeben können. Es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht.

Stellenangebote

k Wir suchen dich
Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Mehr Infos

Kinderrechte

Plakat Weltkindertag final
Kinder haben Rechte!
Bildung von Anfang an!
mehr Infos

Unser Prozess KiTa 4.0

         KiTa 4.0
Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre.
Mehr Infos gibt es hier!

Elternbriefe

Elternbriefe Webbanner 400x286px

Die Elternbriefe du + wir geben Infos zur kindlichen Entwicklung und Anregungen zur Gestaltung des Familienlebens - von der Geburt bis zum 9. Lebensjahr.

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo