Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

bistum kitazv bei facebook

kita suche

k DU BEWEGST KIRCHE 1080px x 1080px MAGENTA

Kindertageseinrichtungen sind für Kinder, ihre Familien und die Pfarreien im Bistum Essen  Lebens- und Lernorte des Glaubens. Das Bistum Essen sieht in den KiTas nicht nur einen Kirchort der Zukunft, darüber hinaus sind die katholischen Kindertageseinrichtungen Identitätsgeber, Wegbereiter und Glaubensstifter. Daher war es für das Bistum Essen ein wichtiges Anliegen, die Kindertageseinrichtungen des KiTa Zweckverbandes zu ihrem 10. Zukunftsbild „Glaubens- und Lebensort KiTa“ zu machen. Inzwischen ist daraus eine eigener im Bereich namens "KiTa-Pastoral" innerhalb der Abteilung "Liturgie und Verkündung" im Bischöflichen Generalvikariat im Bistum Essen geworden.

Der KiTa Zweckverband hat in seinen Einrichtungen 3.000 pädagogische Fachkräfte, die im Weinberg des Herrn arbeiten. Zudem 17.000 Kinder, die täglich Fragen nach dem Woher, Wohin und Wozu des Lebens stellen. Diese Kinder werden von 34.000 Eltern/Erwachsenen begleitet und erzogen, die selber nach Orientierung für ein gutes, gerechtes und sinnvolles Leben suchen.
Das Ziel der KiTa-Pastoral lautet, die KiTas als pastoraler Ort zu stärken und fördern. In Zeiten von multireligiösen Teams sollen junge Erwachsene mit dem Glauben (wieder) in Berührung kommen.

Die Vernetzung von pastoralen Mitarbeitenden mit den KiTa-Teams wird dabei angestrebt. Es sollen Tandems gebildet werden, damit die Mitarbeitenden in den KiTas spirituelle Begleitung, Anregungen und einen Experten an ihrer Seite haben.